open

Photo-Session 13.3.2021

Tags:

Der Fotografie Anlass der Superlative mit den Fotografen Anthony Brown, David Kurth, Pirmin Henseler, Aaron Imlig, Oliver Lenzlinger und Ivo Schmidig.

Registration→ Scroll down! Nach dem die Fotosession 2019 ein voller erfolg war, geht der Event in die zweite Runde! Einen Tag lang halten sich mehrere Fotografen im Park auf, und kreieren mit Freestyle Sportler die besten Bilder! Inklusive Sunset/Night Session mit der Hoffnung auf einen genialen Sonnenuntergang und special Effects in der Nacht. YEE HAW!

Ziel des Anlasses ist es, möglichst geniale Bilder zu kreieren. Der Phantasie sind den Fotografen sowie auch den Fahrer keine Grenzen gesetzt. Durch den Nachmittag wird im ganzen Park fotografiert, am Abend liegt der Fokus auf dem Grossen Sprung. Neben Paraglidern, Freestyle Snowboarder/Skifahrer werden auch Biker erwartet. Alle Bilder werden in den darauf folgenden Tagen veröffentlicht, daraus entsteht ein Online Voting via Instagram.

Infos
Freeskier/Snowboarder 20.-
Inkl. Nightsession Liftbetrieb (+ 5.- Depot für Handfreekarte)
Wichtig: Der Verbingungslift vom Handgruobi Parkplatz läuft nicht. Bleibt deswegen nach dem Liftschluss auf dem Berg, beim Eindunkeln gibt es nochmals ein Shooting! (Es dürfen nur eingeladene Paraglider starten)

Registration→ scroll down

Die Fotosession ist Teil der Spirittour:
Inspiriert von der wohl traditionsreichsten Sportart – dem Schwingen – wollen wir ab diesem Jahr unser bisherigen Contestformate etwas auflockern. Die Worte Schwingen und Snowboarden und Skifahren fangen ja alle mit “S” an, wieso also nicht!
Für die Tour zählen die drei besten Resultate aus insgesamt vier Events. Die genaue Punkteverteilung ist anhand der folgenden Tabelle pro Kategorie ersichtlich.
Rang: Punkte:
1. 10
2. 9.75
3. 9.50
4. 9.25
5. 9.00
6. – 7. 8.75
8. – 9. 8.50
10. – 11. 8.25
12. – 14. 8.00
15. – 18. 7.75
19. – … 7.50

Wer etwas rechnen kann merkt schnell, dass mit dieser Art der Punkteverteilung die Spannung bis zum letzten Tour-Stopp unglaublich hoch sein und in dem wohl alles entscheidenden Race durch den Park gipfeln wird. Was für eine Dramatique!

Für Fahrer, welche bei allen vier Events an den Start gehen, zählen die besten drei Resultate für die Gesamtwertung. Sollte es Ende der Tour zu einem Punkte-Gleichstand kommen, wird das Resultat an der Mythen Style Session zweifach gewichtet. Löst sich das Problem damit nicht, entscheidet die bessere Platzierung am Race im Abschlussevent.

Kategorien: Women (Ski & Snowboard)
Rookie: Jg. 2004 und jünger (Ski / Snowboard)
Men Jg. 2003 und älter (Ski / Snowboard)

Tour-Sieger → «GOD OF SPIRIT»
Die Tour-Siegern der jeweiligen Kategorie erhalten neben einer prestige-trächtigen Spirit-Tour Trophähe ein Saisonabo für die kommende Saison der Mythenregion!

Leave A Comment

Your email is safe with us.